Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Donnerstag, 14. März 2013

Gourmetbox März-Edition

Gestern kam meine Gourmetbox für den März an, die ich Euch gerne zeigen wollte.




 Das Prinzip Gourmetbox:

Man bekommt in einem Abonnement (jederzeit kündbar) im 2-Monats-Rhythmus diese Box zugesendet, mit mehreren Artikel aus dem Bereich "Luxus"-Nahrungsmittel. Dies ist jetzt nur meine zweite Box und ich bin mir immer noch nicht sicher, ob sie nun gut ist oder eher naja .... Ich warte nun nochmal die dritte Box ab und entscheide dann.

Nun zum Inhalt meiner jetzigen Box:


Die Zeitschrift "falstaff". Eine Ausgabe kostet 7,50 Euro. Diese Zeitschrift scheint wohl immer in der Box zu sein, ist aber leider so garnichts für mich , daher für mich leider nur Altpapier :(



Dann eine Rolle Kochpergament. Das kannte ich noch garnicht. Damit soll man Speißen besonders schonend und aromatisch zubereiten können. Ich hab es noch nicht ausprobiert, aber ich freue mich schon darauf es zu testen und Euch vorzustellen. Dieses Produkt bekommt erstmal einen Pluspunkt, da es mich interessiert.


Dann : 2 Dosen Kaffegetränk von "illy", einmal Capuccine und einmal Latte Macchiato in Dosen. Die Dosen wurden wahrscheinlich von dem Versand leicht verdellert, ist aber für mich nicht weiter tragisch. Da ich selbst keinen Kaffee trinke, durfte hier mein Lebenspartner ran . Fazit : Geschmack gut, aber nichts "besonderes". Für 1,99 Euro die kleine Dose dafür eindeutig zu teuer.


Nun ein Test , der genau nach meinem Geschmack war : PRALINEN ! Allerdings sollen diese 5 Pralinchen zusammen 5 Euro kosten, das ist mal ein Wort. Also alle mal durchgetestet (von links nach rechts): Die erste Praline ist gefüllt mit einer Orangencreme : lecker. Die zweite mit Nougat, auch lecker. Nun die dritte ein Schock, es traf mich völlig unvorbereitet : Basilikum ! Nach dem Schock schmeckte es aber dennoch ganz gut. Merkwürdig, aber gut. Dann eine mit Kirschwasser, das mag ich nicht so ..... Die letzte war mit Mazipan und Zimtcreme gefüllt, mein Favorit, sehr sehr lecker ! Also insgesamt wirklich lecker und schön anszusehen aber ich würde dafür wirklich keine 5 Euro ausgeben wollen.


Alkoholisches Getränk ála Caipirinha. Noch nicht probiert, kommt am Wochenende dran.


Salzspray. Ebenfalls noch nicht getestet, hört sich aber interessant an.


Rotwein. In der letzten Box war schon Rotwein. Ich trinke so nicht gerne Rotwein und benutzte ihn eigentlich nur zum Kochen, daher habe ich noch von dem letzten Wein von vor 2 Monaten. Gut, der geht ja nicht so schnell kaputt und wird einfach aufgehoben. Dieser Wein hier soll 10,90 Euro kosten.


Sooooo, das wars. Der Inhalt ist den Preis der Box (24,90 Euro) ja schon Wert, aber mit ein paar Dingen kann ich einfach nix anfangen, vor allem nicht mit der Zeitschrift. Da hätte ich lieber in dem Wert von 7,50 Euro noch ein weiteres Produkt mit drinne, aber nun gut.

Mal schauen was die nächste Box bringt.

Falls ihr Euch für die Box interessiert schaut hier mal rein :

www.gourmetbox.de


LG Jessy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen