Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Montag, 11. März 2013

Rezept : Kleine Bisquittörtchen mit Schoki und Rafaelo .....

Hier ein schönes, leichtes Rezept, um leckere kleine Küchelein mit knackier Schoki-Pralinen-Füllung zu machen.


Man nehme eine spezielle Cupcake-Form, um auch eine schöne Mulde zu haben, um die Schoki einzufüllen, z.B. diese hier :

http://www.zurbrueggen.de/shop/kaiser-cupcake-muffinform-muffin-worl.html



Zutaten:

6 Eier
1 Pkt. Vanillezucker
220 g Zucker
280 g Mehl
2 gestrichene TL Backpulver
1-2 Tafeln Schokolade nach Wahl
8-10 Rafaelos 


Dann mache man einen Bisquitteig :
Anleitung:

Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät oder besser in einer Küchenmaschine ca. 10 Minuten schaumig schlagen.
Das ist sehr wichtig denn nur so gelangt genügend Luft in den Teig um ihn schön locker und luftig werden zu lassen.
Mehl und Backpulver zu dem Teig sieben und vorsichtig unterheben.

Die Form gut einfetten und zu jeweils 2/3 füllen (der Teig geht ja noch auf) , das ganze ca. 30-35 Minuten bei ca. 170 Grad Umluft backen (Backofen am besten etwas vorheizen).

Danach die Form aus dem Backofen holen und komplett erkalten lassen. Vorsichtig die Küchlein aus der Form lösen.

In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad flüssig werden lassen. Diese dann in die Mulden der Küchlein füllen und auf jedem Küchlein ein Rafaelo in die Schokomulde stecken. Das ganz im Kühlschrank dann für ca. eine Stunde erkalten lassen und : FERTIG !


Guten Appetit !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen