Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Mittwoch, 3. April 2013

Brote und Müsli von Genussfeld

Dank dem lieben Team von

GENUSSFELD

hatte ich die tolle Möglichkeit, einige Brotbackmischungen sowie zwei Müslis zu testen, die ich Euch heute hier näher bringen wollte.

Insgesamt handelte sich sich um 3 Brotmischungen und 2 Müslimischungen, von denen ich nun schon die zwei Müslis und 1 Brot getestet habe.

Hier erstmal ein paar Fotos für Euch :



Bei den Broten habe ich es leider bisher nur geschafft, das Einkorn Hanfbrot (500Gramm, 4,50 Euro) zu testen, und ich muss sagen, es war wirklich sehr lecker ! Durch die Osterfeiertage und den ganzen Stress habe ich natürlich vergessen, ein Foto von dem fertigen Brot zu machen (das gab es nämlich zu unserem Osterfrühstück) und es war ratzfatz leer. Ich habe es in einer normalen Kastenform gebacken. Was ich noch anmerken muss ist, dass unbedingt noch Frisch- und Trockenhefe zuhause sein solte, da dies noch hinzugefügt werden muss. Dann ca. 300 ml Wasser dazu und den Teig kräftig durchkneten .... okay... ich gebs ja zu, das hat die Maschine für mich erledigt :P
Den durchgekneten Teig habe ich ca. 30 Minuten auf dem Fensterbrett (warme Heizungsluft) gehen lassen , in die Kastenform gefüllt und ca. 60 Minuten bei ca. 190 Grad backen lassen (Ober-/Unterhitze). Danach Brot auskühlen lassen und guten Appetit ! Wirklich lecker !!!


Hm bei den Müslis habe ich so meine Probleme..... ich hatte einmal das Buchweizen-Melone-Müsli und einem das Super-Knusper-Müsli. Beide Müslis waren allein irgendwie so "langweilig". Ich habe das ganze dann mit einem Berg frischer Früchte aufgepeppt und auch je noch einen Teelöffen Zucker drüber gemacht, dann war es gut. An sich ist es in meinen Augen ein Basismüsli (also beide, den selbst bei der Melone merkt man leider kaum was), aber dafür ist es dann bestens geeignet mit viel Haferflocken und Co.

Die Müslis sind also in meinen nicht so der Hammer und werden wohl kein Nachkaufprodukt werden, dafür aber das Brote bzw. die Brotmischungen. Am Wochenende mal selbstgebackenes, dazu noch leckeres Brot zu machen das wird wohl ein neues Ritual bei uns werden :)

LG Eure
Jessy

Kommentare:

  1. Huch, klingt ja interessant :)
    Aber wieso habe ich Deinen Blog eigentlich erst jetzt entdeckt? ;)
    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephanie :) Schön das du ihn nun entdeckt hast :) Ich heiße dich herzlich Willkommen :)

    AntwortenLöschen