Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Montag, 15. Juli 2013

Scheren für Jedermann und jeden Einsatz ! Scherenmanufaktur PAUL

Überall werden sie eingesetzt, überall in unserem Alltag und Hobbies brauchen wir sie : Scheren ! Und überall bekommt man sie her, in 1-Euro-Läden, beim Laden um die Ecke, im Kaufhaus. Aber jeder, der schon einmal solch eine 1-Euro-Schere benutzt hat wird mir hier sofort Recht geben : Die taugen einfach nicht ! Schneiden nicht richtig, verbiegen schnell, sind bei längerer Benutzung unangenehm (Druckstellen usw).

Aber woher gibt es denn "gescheite" Scheren, die alles mitmachen, auch Gartenarbeit und Co.?

Hier darf ich Euch eine Firma bzw. einen Onlineshop näher bringen, den Shop von der Scherenmanufaktur PAUL

Dank dem sehr freundlichem Team der Scherenmanufaktur Paul durfte ich zwei deren Scheren selbst ausprobieren und kann Euch hiermit berichten, ob eine "gescheite" Schere, auch wirklich den Unterschied macht :)

Ich habe diese zwei Scheren zum Test bekommen:
1. Ein Gartenschere (Blumenschere), perfekt zum Schneider kleinerer Pflanzenstöcke wie z.B. Rosen, kleiner Äste usw. (Preis 8,98 Euro)
2. Eine Kräuterschere, perfekt zum Schneiden von Petersilie, Schnittlauch und Co. (Preis 16,98 Euro)






Die Griffe sind, wie bei eigentlich allen Scheren, aus Plastik und in einem dunkleren Rot gehalten. Die Griffe sind gut geformt, liegen gut in der Hand. Ebenso sind beide Scheren vergleichsweise leicht, wenn ich nur an meine andere Gartenschere z.B. denke. 

Die Kräuterschere habe ich direkt nach Erhalt benutzt, um meinen Schnittlauch kleinzuschneiden, für Salat. Die Schere schneidet sehr gut, geht ganz weich durch den Schnittlauch, es gibt kein Ziehen, Reißen oder Zerren. Perfekte kleine Schnittlauch-Abschnitte. Natürlich ist die Schere aus rostfreiem Edelstahl. 


Die Gartenschere kam nun am Wochenende zum Einsatz. Wuchernde Pflanzenstöcke wollten in Form gebracht werden. Im direkten Vergleich zu meiner typischen Gardena-Gartenschere muss ich sagen, liegt diese hier tatsächlich ein bisschen besser in der Hand. Im Schneideverhalten ist sie meines Erachtens in etwa gleich mit der von Gardena. ALLERDINGS ist die von PAUL tatsächlich um 2 Euro günstiger ! und liegt ja wie gesagt besser in der Hand. D.h. da Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier eindeutig besser. 

Da Gartenscheren zu einem meiner Lieblings "Ich finds sie nicht mehr"-Gegenstände gehören, werden meine Zukünftigen wohl direkt bei Paul bestellt werden, vor allem weil es auch viele tolle Farben gibt. Ist zwar der Schere egal, wie sie aussieht, mir aber nicht. Frische, fröhliche Farben machen die Gartenarbeit einfach leichter ! Für die ganz stylischen unter uns gibt es sogar Gartenscheren mit Swarovski-Elementen, die für 24, 98 Euro auch noch erschwinglich sind, wie z.B. diese hier:

Also, Gartenarbeit geht auch stylisch und absolut in der Mode ;) !

Aber auch andere Scheren wie zB
- für Handarbeit
- Kinderscheren
- Fürs Büro
- Für den Beautybereich 
uvm.
hat der Shop zu bieten. 


Es lohnt sich auf jeden Fall sich mal genau umzuschauen, und wenn eine neue Schere gebraucht wird, ruhig hier mal eine bestellen und ausprobieren. Sind sie nicht allzu teuer, aber bei einer besseren Qualität als "beim Laden um die Ecke" 

LG Eure Jessie 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen