Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Montag, 10. Februar 2014

Toriba - Jugendliche Schönheit aus dem Amazonas

Wer mich kennt, der weis es genau - ich suche immer nach exclusiven , besonderen und auch einzigartigen Pflegelinien, für den Körper sowie genauso für das Gesicht. 

Der Markt explodiert ja schier vor lauter Marken und Versprechungen, da muss man sich schon ordentlich durchwühlen, um überhaupt etwas zu finden, was für einen Interessant ist. 

Mir juckt es immer ganz besonders unter den Fingern, wenn eine Linie aus bestimmten Naturbereichen (am besten exotisch) Pflege und Wirkung verspricht. 

Wie z.B. die Firma TORIBA

"Der Amazonas als geheime Quelle der Schönheit....." 
.... so heisst es direkt auf der ersten Seite der Homepage. 

Ja, das hört sich doch gut an :)

Auf meine Anfrage kam auch prompt und schnell eine sehr freundliche und kompetente Antwort, mit der Möglichkeit eines Testproduktes. Das lass ich mir nicht zweimal sagen und entschied mich, gerade jetzt im Winter, für eine Bodybutter, die meine Haut, am besten auch noch gleich meine Sinne, in dieser trockenen Jahreszeit verwöhnen soll.

RuckZuck und gut verpackt kam das gute Stück bei mir an : 





Link zum Produkt auf der Homepage : http://www.toriba.de/produkte/koerper/koerperbutter


Meine Meinung zum Produkt:

Wenn ich es mal in Prozenten ausdrücken würde, würde ich dieser Creme (Butter) 70 von 100 % geben. 
Also etwas besser als ein Durschnittsprodukt.

Warum ?

Das Positiv :
Die Creme ist schön dick und richtig nahrhaft, was ich als absolute Voraussetzung für eine Bodybutter habe. Ich habe schon Butters erlebt, die nicht dicker als eine Milchlotion waren :/ Diese hier ist wirklich super dick und mega pflegend. 
Sie zieht sehr schnell an, hinterlässt trotz der Dicke keinen fettigen Film. Auch das zählt unter SEHR positiv. 
Die Haut ist mindesten einen Tag gut mit Feuchtigkeit in diesem kalt-trockenen Winter. Auch super.

Also was alleine die Pflege betrifft, würde ich der Creme sogar 100% geben ABER

wie ich schon gesagt habe, da es einfach viel zu viele Pflegelinien gibt, muss was besonderes her. Und von son einer bunt-kreischenden, Spaß versprechenden Verpackung, mit dem Versprechen des Amazonas hatte ich mir irgendwie einen wunderbar exotischen Duft vorgestellt, aber nix da. Garkein Duft. Tot. Eher medizinisch sogar. Absolut nicht angenehm !

D.h. meine Haut wurde zwar verwöhnt, nicht jedoch meine Sinne !

Gutes Produkt , das will ich ja garnicht sagen, aber trotz allem dadurch dass mein Näschen mit mitverwöhnt wurde definitiv kein Nachkaufprodukt. 

Dabei wäre diese Butter mit einem genialen Duft einfach toll .......

1 Kommentar:

  1. Sieht auf jeden Fall interessant aus. Ich bin immer viel zu ängstlich noch nicht etablierte Marken an meine Haut zu lassen.

    Ich mag deine Post und so hast du jetzt eine Followerin mehr, bitte weiter so.
    Schau doch gern mal auf Makeupcouture vorbei, ich würde mich sehr freuen, auch dich öfter als Leserin begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe, Sanny

    AntwortenLöschen